Warum Sie mit Chatbots 2017 durchstarten werden

Gepostet am in KategorienBot, Trends

2017 ist der perfekte Zeitpunkt, um einen Chatbot einzuführen.

Lassen Sie sich nicht abhängen und optimieren Sie Ihren Workflow mit Chatbots.

“Die Zukunft der Technologie liegt in der menschlichen Sprache.” Dieser Ansicht ist nicht nur Microsoft CEO Satya Nadella. Viele große Unternehmen wie Google, Apple oder Amazon investieren hunderte Millionen Dollar in die Entwicklung von Bots, mit denen wir kommunizieren können. Doch welchen Vorteil soll das bringen und warum sollten Sie Chatbots 2017 einführen?

Weg mit den Apps, her mit den Chatbots

Um es auf den Punkt zu bringen: Bots sind die neuen Apps. Lesen Sie hier, warum Chatbots Apps verdängen werden. Seit Apples Siri 2011 für Aufsehen sorgte, hat das sogenannte Natural Language Processing (NLP) stark an Bedeutung gewonnen. Digitale Assistenten wie Siri oder Amazons Alexa verfolgen das gleiche Ziel wie Chatbots: Die menschliche Sprache verstehen, um den Service zu verbessern. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Assistenten gesprochene Sprache analysieren, Chatbots dagegen auf geschriebene Sprache antworten.
Eine Konversation zu führen ist für Computer keine leichte Aufgabe, aber große Unternehmen investieren hohe Summen in Forschung und Entwicklung, denn auf lange Sicht sind die Erträge enorm.

Der 1000°Demo-Bot kann bereits viele Fragen beantworten und überzeugt durch natürliche Sprache. Probieren Sie ihn einfach aus und starten Sie jetzt ein Gespräch mit ihm.

 

Gespräch mit dem Demo-Bot beginnen

 

Auch wenn die Fähigkeiten von Sprachbots wie Siri faszinierend sind, wurde in den vergangenen Jahren viel in die Entwicklung von Chatbots investiert, die auf getippte Fragen und Aufforderungen reagieren. Das ist im Vergleich einfacher als die Spracherkennung und deshalb können Chatbots 2017 bestimmte Anfragen bereits verlässlicher bearbeiten. Im Kundenservice begegnen Unternehmen zum Beispiel immer wieder Standardfragen. Werden diese von Chatbots statt Mitarbeitern beantwortet, spart das Zeit und Kosten.

Nicht nur die großen Unternehmen der Branche setzen auf eigene Chatbots. Der Markt wächst schnell und das ist auch gut so. Facebook unterstützt diesen Prozess beispielsweise dadurch, dass der eigene Messenger auch für externe Chatbots nutzbar ist. Wer einen Bot jedoch für sein Unternehmen effektiv nutzen möchte, benötigt Fachwissen und Erfahrung. Hier erfahren Sie mehr zu den Stärken von Chatbots.

Darum sollten Sie Chatbots 2017 bereits nutzen

Die größte Chance liegt im Kundenservice. Kundenanfragen rund um die Uhr sekundenschnell beantworten – das ist längst nicht mehr unmöglich. In einer Zeit, in der Kundenbindung eine der größten Herausforderungen ist, kann ein solcher Service den entscheidenden Wettbewerbsvorteil darstellen.

1000-Grad-Bot-Chatbot-Wettbewerbsvorteil

Auch wenn Chatbots 2017 wie eine Marktnische erscheinen, werden sie die Kommunikation zwischen Unternehmen und ihren Kunden revolutionieren. Sollten Sie also schon jetzt einen Chatbot einführen? Ja! Denn obwohl die Entwicklung von Chatbots 2017 längst nicht abgeschlossen ist, können Sie sich bereits jetzt einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz sichern.

Wir sind Ihr Partner

Gemeinsam mit Ihnen gestalten wir einen individuellen Chatbot, der Ihren Ansprüchen entspricht. Bei einer kostenlosen Beratung können Sie sich selbst von unseren Kompetenzen überzeugen.

Jetzt kostenlose Beratung anfordern