Mit 1000°DIGITAL wird der Biathlon Weltcup in der ARD-Sportschau interaktiv

Gepostet am in KategorienNews, Produkt, Referenzen

Endlich – die Biathlon Weltcup-Saison 2017/18 hat begonnen. Deutschlands Wintersportart Nummer eins wird auch dieses Mal umfangreich von der ARD-Sportschau übertragen und begeistert Millionen Menschen an den Bildschirmen. Für besonders Interessierte bietet der RBB seit 2015 das von 1000°DIGITAL entwickelte Biathlon-Tippspiel an, das Zuschauer noch intensiver Mitfiebern lässt.

Biathlon stellt hohe Anforderungen

Die Umsetzung von Gamification beim Biathlon ist so komplex wie die Sportart selbst. Bei den vielen verschiedenen Disziplinen wie “Single Mixed Staffel” und “Verfolgung” kann der ungeübte Zuschauer schnell mal den Überblick verlieren.

Das Tippspiel von 1000°DIGITAL ist perfekt auf die Besonderheiten des Biathlons zugeschnitten. Die einzelnen Wettkämpfe werden übersichtlich und nutzerfreundlich abgebildet. Um einen Tipp abzugeben, können Nutzer Ihre Favoriten einfach aus einer Liste auswählen und haben so jederzeit einen Überblick über alle Athletinnen und Athleten.

 

1000-Grad-ePaper-Mockup-iPad-horizontal

 

In maximal fünf Ligen mit je bis zu 100 Teilnehmern kann ein Nutzer auch unterschiedliche Tipps abgeben.

Eine weitere Herausforderung des Biathlons an die Gamification-Lösung besteht darin, dass Starterlisten erst kurz vor Rennbeginn bekanntgegeben werden und sich kurzfristig ändern können. Darüber werden alle Mitspieler in Echtzeit informiert und  können sofort darauf reagieren.

Mit der Tipperinnerung wird außerdem kein Rennen mehr vergessen. Sie informiert Nutzer auf Wunsch 24 Stunden vor dem Start, dass sie noch nicht getippt haben.

Gamification wird mobil genutzt

1000grad-digital-biathlon-tippspielHohe Zugriffszahlen fordern eine leistungsfähige und ausfallsichere Serverstruktur. Besonders während der Wettkämpfe nutzen viele Mitspieler das Tippspiel am Second Screen. Die Lösung von 1000°DIGITAL ist optimiert für den Second Screen Trend und die mobile Nutzung. Projektleiter Thilo Machill erklärt: “Der Trend zur mobilen Nutzung ist ganz eindeutig. Schon 2015 nutzte rund die Hälfte aller Teilnehmer das Angebot von mobilen Endgeräten und es werden immer mehr. Wir freuen uns, dass Gamification immer beliebter wird und die Zugriffszahlen kontinuierlich steigen. Es ist großartig, dass der RBB uns als Partner für dieses spannende Projekt gewählt hat.

Potenzial für viele Sportarten

Der Gamification-Erfolg beim Biathlon ist auch auf andere Wettkämpfe übertragbar. Das beweist das Tippspiel der WDR zur Tour de France 2017, bei dem 1000°DIGITAL ebenfalls für Gestaltung und Umsetzung zuständig war. “Wir können unsere Lösung an viele unterschiedliche Sportarten anpassen und dabei individuelle Besonderheiten berücksichtigen”, weiß Thilo Machill. “Das gilt insbesondere auch für die Fußball-WM, die im nächsten Jahr ansteht.”

Das Biathlon-Tippspiel zeigt, was möglich ist. Wer sich von der Qualität der Lösung überzeugen möchte, kann sich hier kostenlos registrieren und am Tippspiel teilnehmen. Der RBB lockt zusätzlich mit attraktiven Preisen.

 

Haben auch Sie Interesse an einem eigenen Tippspiel? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auch und profitieren Sie von unserer Gamification-Erfahrung. Wir entwickeln mit Ihnen ein individuelles Tippspiel ganz nach Ihren Vorstellungen.

 

Kontakt aufnehmen